Right
There are no
complex tasks
for us!
Direct
There are no
complex tasks
for us!
More Website Templates @ TemplateMonster.com - March 26, 2013!

About: Matthias Ederhof

Letzte Artikel von Matthias Ederhof

No comments

Sommerpause für das Kohlekraftwerk Wedel?

12. Januar 2020. Das Kohlekraftwerk Wedel produziert ganzjährig klimaschädlichen Kohlestrom. Auch im Sommer, wenn genügend und vor allem ausreichend sauberer Strom im Stromnetz vorhanden ist und die Wärme nicht gebraucht wird. Der öffentliche 10. Hamburger Wärmedialog wird daher am Di, 4. Feb. 2020 ab 19:00 Uhr die Frage diskutieren:

"Sommerpause...

mehr
No comments

Mieterstrom für Senioren-Wohnprojekt in Nahe erfolgreich umgesetzt

Das Wohnprojekt Nahe eG nutzt zukünftig Solarstrom vom eigenen Dach

Hamburg, den 26.9.2019. Die Bürgerenergiegenossenschaft EnergieNetz Hamburg eG hat in enger Kooperation mit dem Senioren-Wohnprojekt "Miteinander Wohnen in Nahe eG" in den letzten Monaten das gemeinsame PV-Mieterstromprojekt realisiert. Ab Anfang Oktober 2019 werden alle Mieter...

mehr
No comments

„Sonnen-Honig“ aus Ochsenwerder – EnergieNetz Hamburg eG baut Bürgersolar-Anlage auf Imkerei-Halle

Hamburg, den 7. Juni 2019 Die Bürgerenergiegenossenschaft EnergieNetz Hamburg eG hat im Februar 2019 eine Photovoltaik-Anlage auf dem Neubau einer Imkerei-Halle in Hamburg-Ochsenwerder der elbgelb Imkerei (www.elbgelb.de) errichtet. Mit der Herstellung des Stromanschlusses des Imkerei-Hallen-Neubaus Mitte April konnte die Sonnenstrom-Produktion dann tatsächlich beginnen. Seitdem wurden schon knapp über 9.000 Kilowattstunden (kWh) Photovoltaik-Strom produziert (Stand:...
mehr
No comments

Hamburger setzen verbindlichen Kohleausstieg in der Fernwärme durch

Hamburg, den 21.5.2019 Die von der EnergieNetz Hamburg eG mit initiierte Volksinitiative "Tschüss Kohle" hat heute im Rahmen einer Pressekonferenz gemeinsam mit den Regierungsfraktionen der Hamburger Bürgerschaft das Verhandlungsergebnis vorgestellt. Es sieht den verbindlichen Kohleausstieg in der Hamburger Fernwärme bis logo-tschuesskohle-1spätestens 2030 vor und die Reduzierung der...
mehr
No comments

Aktuelle Umfrage bestätigt deutliche Mehrheit für Fernwärme-Rückkauf

Hamburg, den 24. September 2018.  Eine aktuelle, repräsentative Umfrage im Auftrag der EnergieNetz Hamburg eG und der GLS Treuhand e.V. in Kooperation mit dem BUND Hamburg hat ergeben, dass 73 % der Hamburger den vollständigen Rückkauf der Hamburger Fernwärme befürworten. Je nach Parteipräferenz lag die Zustimmung sogar noch höher (SPD 78 % und Grüne 80%). Bei...
mehr
No comments

Fernwärmerückkauf: LHO fordert Einbeziehung aller Gemeinwohleffekte

Fernwärme-Rückkauf-Entscheidung: LHO fordert umfassende Einbeziehung und Bewertung aller Gemeinwohleffekte

Kurzgutachten sieht große Vorteile für Stadtentwicklungsplanung, Daseinsvorsorge, Klimaschutz, soziale Gerechtigkeit und regionale Wertschöpfung

17. August 2018. Berlin/Hamburg. In den kommenden Wochen werden Senat und Bürgerschaft über die Rücknahme der Hamburger Fernwärmeversorgung in die Öffentliche Hand entscheiden. Kritiker des von der Hamburger Bevölkerung im Volksentscheid 2013 mehrheitlich entschiedenen Rückkaufs...
mehr
No comments

Abendblatt 11.8.18: „ENH als Pionier für Mieterstrom unterwegs“

Hamburger Abendblatt, 11.8.2018 (Auszug) Als Pionier ist die EnergieNetz Hamburg unterwegs [...]  

"Auf lokale Produktion setzt auch der sogenannte Mieterstrom – also die Direktvermarktung von selbst produziertem Solarstrom auf Mietshäusern. Allerdings ist das Verfahren komplex und läuft daher nur langsam an. Nicht einmal ein Prozent des Solarpotenzials deutscher Mietshäuser wird bislang so genutzt, schätzen der GdW...

mehr
No comments

22.494 Unterschriften für den Hamburger Kohleausstieg!

Hamburg, den 8. Juni 2018 Die drei Vertrauenspersonen der Hamburger Volksinitiative "Tschüss Kohle" haben heute 22.494 Unterschriften von Hamburger Wahlberechtigten der Senatskanzlei übergeben. Dies ist ein deutliches Signal der Hamburger Bevölkerung an den Senat und die Bürgerschaft, also Landesregierung und Landesparlament: Die drei Hamburger Kohlekraftwerke Wedel, Tiefstack und Wedel sollen spätestens 2030 vom Netz genommen werden. Die...
mehr